Articles

Mit dem neuen Switch Lite tötet Nintendo (inoffiziell) den 3DS

Move over, Nintendo 3DS: Es gibt einen neuen Switch in der Stadt, und er kommt für Sie.

Nintendo hat gerade das Gerät vorgestellt, mit dem es den 3DS endgültig begraben will: den Nintendo Switch Lite. Die überarbeitete Version des beliebten Handheld- und Heimkonsolen-Hybrids ist ein kleineres Riff des aktuellen Switch-Modells mit weniger Funktionen zu einem günstigen Preis und wird am 8. September in die Läden kommen.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Der Nintendo Switch Lite soll als billigere, hochportable Version des teureren Original-Switch verwendet werden, wobei alle Schnickschnack für TV Play integriert sind.

Alles, was Sie über den Nintendo Switch Lite wissen müssen

Für 199 US-Dollar erhalten Sie ein System in Gelb, Grau und Türkis mit einem kleineren, komfortableren Formfaktor für kleinere Hände, der besser zum Spielen unterwegs oder nachts im Bett geeignet ist. Im Austausch für die Preissenkung kann es jedoch nicht für das Spielen auf einem Display angedockt werden, seine Joy-Con-Controller lösen sich nicht, und die Joy-Cons sind der HD-Rumble-Funktion ihrer Full-Size-Brüder beraubt.

Zusätzlich, es gibt keine ständer zu prop die Lite up für tabletop modus. Es ist streng genommen in Ihren Händen wie ein DS zu spielen, und es wurde aus diesem Grund entsprechend dimensioniert.

Wenn Ihnen die Grundfarben nicht gefallen, gibt es auch eine spezielle Pokémon Sword and Shield Edition des Switch Lite, die vor den Spielen am 8. November herauskommt und einen grauen Körper mit Cyan- und Magenta-Knöpfen aufweist. Auf der Rückseite prangen Illustrationen der legendären Pokémon Zacian und Zamazenta. Es kostet das gleiche wie die Basis-Switch-Modelle, aber es wird vermutlich viel schwieriger zu finden sein.

Es gibt eine Ergänzung zu den Controllern des Switch Lite, die die traditionellen Joy-Cons nicht haben: ein Old-School-D-Pad auf der linken Seite des Systems. Typische Joy-Con-Modelle haben Richtungstasten, aber nichts in der Nähe des D-Pad von Nintendo-Systemen Vergangenheit.

Laut Nintendo gibt es derzeit keine Pläne, dasselbe D-Pad auch auf regulären Joy-Cons zu implementieren, sodass Sie etwas Einzigartiges erhalten, wenn Sie sich entscheiden, den Auslöser für diese kleinere Version zu betätigen — insbesondere wenn der Gedanke, gezwungen zu sein, analoge Sticks ausschließlich zur Steuerung von Charakteren zu verwenden, Sie ärgert.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Der Switch Lite kann die meisten Spiele in der ständig wachsenden Bibliothek von Switch-Spielen spielen, aber einige Titel haben Einschränkungen; Bestimmte Spiele unterstützen den Handheld-Modus nicht und müssen mit einzelnen Joy-Con-Controllern wie 1-2-Switch verwendet werden. Diese Spiele umfassen jedoch eine sehr kleine Anzahl von Titeln auf der Plattform, so dass dies für die meisten Käufer kein großes Problem darstellen sollte.

Was im Moment jedoch besorgniserregend sein könnte, ist die Tatsache, dass Nintendo noch nicht bestätigt hat, ob der Switch Lite die gleichen Interna wie ein regulärer Switch oder eine überarbeitete Version enthält, um die Docking-Funktionalität zu entfernen. Es sollte die gleiche Art von Leistung bieten, aber das ist alles Vermutung für jetzt.

Es ist leicht zu erkennen, dass Nintendo darauf aus ist, dass der Switch Lite sein neues Handheld-Gerät für Einsteiger wird. Mit dem billigsten Nintendo 3DS für 200 US-Dollar und dem kleineren Nintendo 2DS ohne 3D-Funktionen für 79 US-Dollar und mehr ist die Preisgestaltung sinnvoll. Warum einen 3DS kaufen, wenn Sie zum gleichen Preis auf den technologisch überlegenen Switch upgraden können?

🕹 Der Nintendo Switch Lite: Unser Take 🕹

Obwohl ich weiß, dass Nintendo versucht, den Switch zu seiner wichtigsten “tragbaren” Konsole zu machen, indem er verschiedene Modelle des Handhelds zu unterschiedlichen Preisen einführt, bin ich nicht gerade begeistert davon. Der 3DS war ein fantastisches System, und die kniffligen 3D-Visuals waren schon immer ein Genuss für die Augen, besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass sie ohne spezielle Brille erreicht wurden.

Ich habe gehofft, dass dieser Tag nicht für einige Zeit kommen würde, denn so sehr ich den Switch liebe, seine Bibliothek stapelt sich (noch) nicht zu der riesigen Menge an Nintendo DS-Titeln, die über Abwärtskompatibilität genossen werden können. Der Switch hat ein paar Killer-Apps: Super Mario Odyssey, Die Legende von Zelda: Breath of the Wild und der kürzlich veröffentlichte Super Mario Maker 2, um nur einige zu nennen.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Aber der 3DS und sogar die Hunderte alter DS-Titel bieten Mario Adventures, jedes einzelne Pokémon-Abenteuer nach dem Game Boy-Zeitalter, Zelda und zu viele andere Franchise-Unternehmen, um sie zu zählen. Und ehrlich gesagt, viele dieser Spiele kreisen um die vielen Indies, mit denen der Nintendo Switch eShop überflutet wurde.

Aber die Schrift hängt an der Wand und ist es schon seit einiger Zeit. Mit Pokémon Sword und Shield als Switch-Exklusivtitel, dem neuesten Fire Emblem-Titel und einer ganz neuen Reihe von Switch-Spielen, da der 3DS-Zeitplan fadenscheinig ist, ist es leicht zu sehen, wie dies enden wird.

Nintendo legt den 3DS ohne eine richtige Beerdigung zur Ruhe, und das ist beunruhigend. Hoffentlich bedeutet das Unternehmen, das von seinem ehemaligen Flaggschiff-Handheld weitergeht, eine neue und verbesserte Version des Systems, auf dem es seine zukünftigen Erfolge festhält.

An diesem Punkt wäre ein Switch Pro oder etwas Ähnliches eine großartige Möglichkeit, die Clamshell-Bombe zu ehren, die lief, damit der Switch laufen konnte. Ruhe in Frieden, bewährter Freund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.