Articles

Fragen Sie den Tierarzt: Was ist ein exotisches Haustier?

 Exotische Haustiere: Sittich, Igel und Leguan

Thinkstock
Exotische Haustiere umfassen eine Vielzahl von Tieren, darunter Igel, Sittiche und Leguane.

Was genau ist ein “exotisches” Haustier?

“Exotische” Haustiere umfassen eine Vielzahl von Tieren: vögel, Nagetiere (Hamster, Rennmäuse, Meerschweinchen, Chinchillas, Ratten, Mäuse), Kaninchen, Frettchen, Reptilien (Schlangen, Eidechsen, Schildkröten, Schildkröten), Amphibien (Frösche, Kröten), Zuckergleiter (Beuteltiere), Igel, dickbäuchige Schweine und sogar Spinnen. Da unsere Bevölkerung in den letzten zehn Jahren gewachsen ist und viele Menschen in städtischen Umgebungen leben oder Haustiere wollen, die kleiner sind und weniger Wartung benötigen (obwohl dies nicht immer der Fall ist!), hat der Besitz exotischer Haustiere dramatisch zugenommen.

Es ist schwierig geworden, über alles, was für jede Art verfügbar ist, auf dem Laufenden zu bleiben, so dass viele Allgemeinmediziner Sie möglicherweise zu einem Tierarzt schicken, der mehr Erfahrung im Umgang mit Ihrem speziellen exotischen Haustier hat. Wenn Sie der Besitzer eines exotischen Haustieres sind, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, der ein besonderes Interesse an dieser bestimmten Art hat und über die richtige Ausrüstung verfügt, um sie zu diagnostizieren und zu behandeln.

Viele Menschen entscheiden sich für die exotische Route, weil sie es cool finden und / oder sie glauben, je kleiner das Haustier, desto weniger Wartung und weniger Kosten. Was den “coolen” Teil betrifft, denken Sie daran, dass einige dieser Haustiere, wie viele Vögel und Reptilien, länger leben können als Hunde und Katzen. Die Neuheit eines “anderen” Haustieres wird ziemlich schnell nachlassen, und Sie werden ein Haustier haben, das Sie über viele Jahre pflegen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, diese Verpflichtung einzugehen. Viele exotische Arten müssen unter ganz besonderen Bedingungen leben und benötigen Umgebungen, die sorgfältig auf Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw. kontrolliert werden müssen. Dies kann etwas teurer und zeitintensiver werden, als Sie vielleicht erwartet haben.

Der Schlüssel zum Besitz exotischer Haustiere besteht darin, die Art, die Sie in Betracht ziehen, gründlich zu erforschen. Sprechen Sie mit Tierladenbesitzern oder Züchtern, konsultieren Sie einen sachkundigen Tierarzt und recherchieren Sie in der Bibliothek oder im Internet. Mit anderen Worten, seien Sie vorbereitet! Wenn Sie dies tun, wählen Sie das Haustier aus, das zu Ihnen passt. Eine letzte Sache: Erkundigen Sie sich bei der Stadt, in der Sie leben; Es kann nicht zulassen, dass bestimmte Arten in Ihrem Haus leben. Und Sie wollen sicher sein, dass Sie innerhalb des Gesetzes bleiben!

Mehr auf Vetstreet:

  • Warum tut Mein Kaninchen… Seinen Kot essen?
  • 5 Dinge, die Sie nicht über Nymphensittiche wussten
  • Treffen Sie die freundlichsten exotischen Haustiere, die Sie haben können
  • Was Sie vor der Adoption eines exotischen Haustieres beachten sollten
  • Häufige Gesundheitsrisiken und Toxine für kleine Säugetiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.